Ferienparadies (1993)

Lustspiel in drei Akten
von Michael Brett
Dialektbearbeitung von Arthur Müller


Ferien im Tessin! Die meisten von uns haben sicher schon einige Tage oder vielleicht auch Wochen in der Sonnenstube der Schweiz verbracht. Nun, unsere zwei Familien, die sich entschlossen haben, ihren Urlaub gemeinsam in einem gemieteten Ferienhaus zu geniessen, sind etwas vom Pech verfolgt. Ausgerechnet während ihres Aufenthaltes regnet es in Strömen, im "bello Ticino" eigentlich eher ungewöhnlich. Auch das Häuschen ist nicht gerade als Luxussuite ausgestattet und die unmittelbare Nähe zur Eisenbahn wirkt sich auf die Launen unserer Feriengäste nicht sehr vorteilhaft aus. Kommt noch dazu, dass die beiden Familien nicht viele gemeinsame Interessen haben und auch sonst ein ganz und gar gegensätzliches Naturell aufweisen.

Trotzdem, eine heitere Geschichte, in der es nur allzu menschlich zu und her geht, geprägt von viel Situationskomik und Witz.